Sachsen-Anhalt
Loading interface...Loading interface...

Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt bietet eine vielseitige Kirchen-, Schlösser-und Burgenlandschaft sowie unzählige historische Kulturdenkmäler. Insgesamt verfügt das Bundesland über fünf UNESCO-Welterbestätten. Der Naumburger Dom, das Dessau-Wörlitzer Gartenreich und die Altstadt von Quedlinburg sind nur ein kleiner Vorgeschmack davon. Erleben Sie die Geburtsstadt Georg Friedrich Händels oder entdecken Sie den Lieblingsort der deutschen Kaiser und Könige.

Madgeburg ist die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts. Wie so viele alte Städte des Landes wurde auch sie während des Zweiten Weltkriegs zu rund 90% zerstört. Wahrzeichen wie z.B. Alte Rathaus wurden jedoch zum Glück wieder originalgetreu aufgebaut. Unübersehbar ist der berühmte Madgeburger Dom aus dem 13. Jahrhundert. Er ist der älteste, im gotischer Stil erbaute Sakralbau auf deutschem Boden. In der sehenswerten Altstadt befindet sich mit dem Kloster «Unser Lieben Frauen» ausserdem eines der bedeutendsten romanischen Bauwerke des Landes.

Auch die Stadt Halle an der Saale bietet viel Kulturelles und Geschichtliches. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählt hier unbestritten das Wahrzeichen der «Fünf Türme» bestehend aus der am Marktplatz stehenden Marktkirche und dem Roten Turm. Direkt davor steht die Statue Georg Friedrich Händels – einer der berühmtesten Söhne der Stadt.

Unweit südlich von Halle liegt Merseburg, eine der ältesten Städte der Region, schon seit dem 10. Jahrhundert wichtiges religiöses Zentrum, ehemalige Königspfalz und damit über Jahrhunderte eine der beliebtesten Ortschaften der deutschen Kaiser und Könige. Tausend Jahre später ziehen der imposante Dom sowie das Schloss noch immer die Besucher in ihren Bann.

Etwas weiter westlich liegt das Mittelgebirge des Harz und damit eines der schönsten und spannendsten Landschaftsgebiete des Landes. Ein Ausflug auf den Brocken, mit ca. 1140 m die höchste Erhebung, lohnt sich unbedingt.

Wenn wir schon von bei Königen beliebten Orten sprechen: Quedlinburg, am nördlichen Harzrand gelegen, ist nicht nur UNESCO-Welterbestadt und mit seinen Fachwerkhäusern ein bildhübsches Kleinod. Schon vor über 1000 Jahren machte das berühmte Kaiserhaus der Ottonen den Ort zu einem wichtigen Zentrum ihrer Reichspolitik.

Sachsen-Anhalt – hier wurde Geschichte gemacht.

Slide 2 of 3
Oberharz, Brocken2 / 3
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...