Skiathos
Loading interface...Loading interface...

Skiathos

Obwohl Skiathos eher klein ist, hat die Insel einiges zu bieten. Das grosse Plus sind ihre schönen Strände, von denen einige als schönste Strände Griechenlands gelten! Wegen der zauberhaften Natur eignet sich Skiathos aber nicht nur für Badeferien, sondern ist auch für alle interessant, die gerne aktiv etwas unternehmen. Auf der Insel gibt es ein gut ausgeschildertes Netz an Wanderwegen und weil Skiathos im Vergleich zu anderen griechischen Inseln relativ flach ist, kann man die Umgebung auch gut dem Fahrrad erkunden.

Die kleine Insel Skiathos kann mit 65 Stränden, tollen Freizeitmöglichkeiten und einem unterhaltsamen Nachtleben aufwarten. Dreh- und Angelpunkt ist Skiathos-Stadt in einer geschützten Bucht im Südosten mit einem malerischen Hafen, der dank einer Szene aus dem Film «Mamma Mia» Bekanntheit erlangte. Die vorgelagerte kleine Halbinsel Bourtzi ist ein beliebter Veranstaltungsort, wo im Sommer regelmässig kulturelle Events stattfinden. Im 2. Weltkrieg wurde Skiathos-Stadt stark zerstört und musste wieder aufgebaut werden. Dennoch gibt es hier einige sehenswerte Stätten wie die hübschen Kirchen. Historisch interessant sind auch das Kloster Evangelistra im Inselinneren oder das Kastro auf einer Halbinsel im Norden, wo einst die Bevölkerung vor den Piraten und Sarazenen Zuflucht suchte. Auf Skiathos gibt es 65 Strände und Buchten wie der lange Koukounaries-Strand im Südwesten, hinter dem sich ein Naturpark mit einem idyllischen See befindet, oder der von Skiathos-Stadt aus gut zu Fuss erreichbare Megali Ammos Beach. Der Achladia-Strand an der Südküste und der von Felsen umschlossene Mandraki Beach im Nordwesten fallen beide angenehm flach ins Meer ab und sind deshalb perfekt für Familien mit Kindern. Ab Skiathos werden zahlreiche Bootsausflüge zu den umliegenden Inseln angeboten. Beliebt sind die Touren rund um die Insel mit Badehalt an einer versteckten Bucht oder die Fahrt mit dem Wassertaxi zu abgelegenen Stränden. Mehrmals täglich legen Fähren im Hafen ab und fahren zu den Nachbarinseln sowie nach Athen und Thessaloniki. Dabei passieren sie einen Meeresnationalpark, wo gelegentlich Delfine gesichtet werden. Die Gewässer rund um Skiathos und die Sporaden sind auch ein Paradies für Segler und es werden verschiedene Segeltouren mit Jachten angeboten. Auch an Land bietet Skiathos reizvolle Möglichkeiten. In Koukounaries gibt es einen Reiterhof mit Streichelzoo, wo geführte Ausritte in die Umgebung und Eselreiten für Kinder angeboten werden. Mit 24 gut ausgeschilderten Routen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden gilt die Insel zudem als kleines Wanderparadies. Wer während seines Aufenthalts alle Touren absolviert, erhält von der Gemeinde Skiathos offiziell eine Wandermedaille verliehen! Zu Fuss gelangen aber auch ambitionierte Spaziergänger oder Fahrradfahrer an versteckte Orte, die mit keinem anderen Transportmittel erreicht werden können und wo ein atemberaubender Ausblick die Anstrengung belohnt.

Sommersport
Wandern
Velofahren
Reiten
Wassersport
Schnorcheln
Tauchen
Segeln
Wellenreiten
Windsurfen
Kitesurfen
Wasserski / Wakeboarding
Fischen
Wassersportzentrum
Kultur
Theater / Oper
Kunst / Gallerie
Geschichte
Lokalkolorit
Sehenswürdigkeit
Flair
Stadt
Aktiv
Touristisch
Ruhig
Authentisch
Ländlich
Abgeschieden
Abenteuerlich
Natur
Berge
Einzigartige Landschaft
Tierwelt
Flora
Nightlife
Restaurants
Bars
Clubs
Konzerte
Sportveranstaltungen
Shopping
Shopping
Slide 2 of 4
Reiseziel Bild 22 / 4
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...

Warum Hotelplan?

  • Schweizer Qualität seit über 85 Jahren
  • Persönliche und kompetente Beratung
  • Rundum-Service vor, während, nach der Reise
  • Reisegarantie: Kundengelder sind versichert
  • Top-Ferienangebote zu fairen Preisen
  • 24h/7 Hotline - Zuverlässige Unterstützung

Hotelplan kontaktieren

Internet–Travelshop:

+41 43 211 88 85
Kontakt

Mo bis Fr: 10:00—17:00

Folgen Sie uns

Zahlungsmethode:

© 2012–2021 Hotelplan Suisse, MTCH AG