Flug + Hotelfür Playacálida Spa Hotel Sa, 17. Apr. - Mi, 12. Jan. / 7-14 Nächte1 Zimmer2 Erwachsene

Playacálida Spa Hotel

Slide 1 of 10
Playacálida Spa Hotel, Costa del Sol1 / 10
  • Familienferien
    Animation für Jugendliche
    Buffet
    Mini- / Kinderclub
    Planschbecken / Kinderbecken
    Snack Bar / Bistro
    Spielplatz
    Wasserrutsche
  • Badeferien
    Entfernung vom Strand <500m
    Kiesstrand
    Planschbecken / Kinderbecken
    Pool
    Wasserrutsche
  • Beauty & Wellness
    Dampfbad / Hamam
    Massage
    Sauna
    Schönheits​anwendungen
    Spa / Wellnesszentrum
Slide 1 of 26
Almunecar1 / 26

Almuñécar

Dieser exotisch anmutende Küstenort mit seiner hübschen Altstadt liegt an der klimatisch sehr angenehmen Costa Tropical. Er erstreckt sich über mehrere Hügel. Dichte tropische Wälder und grosse Chirimoya- Kulturen (Zimtapfel) reichen bis an den Sandstrand. Luxusjachten ankern am Fusse einer steilen, terrassenförmigen Klippe, auf der sich schlanke Zypressen und noble Villen erheben.

Zu den Sehenswürdigkeiten des Städtchens zählen architektonische Überbleibsel aus römischer und maurischer Vergangenheit, ein ornithologischer Park, ein archäologisches Museum und die lang gezogene Strandpromenade mit Restaurants und Bars. Granada und Málaga liegen je eine Fahrstunde entfernt.

Costa del Sol

Ein hervorragendes Klima, herrliche Strände, weltberühmte Golfplätze und ein animiertes Nachtleben garantieren abwechslungsreiche und erholsame Ferien. Lassen Sie sich in den vielen guten Hotels, Restaurants und Bars entlang der «Sonnenküste» verwöhnen, betätigen Sie sich bei Wassersport, Golf und Tennis oder entdecken Sie das hügelige Hinterland – mit Ausflugszielen wie Granada, Ronda oder der Sierra Nevada.

Die Costa del Sol im Süden Spaniens schliesst im Osten an die Costa Tropical an und im Westen, getrennt durch die Strasse von Gibraltar, an die Costa de la Luz. Sie ist über 300 km lang und bietet ein subtropisches Klima, mit ganzjährig angenehmen Temperaturen und durchschnittlich 320 Sonnentagen. Die Hautpstadt Málaga ist ein Schmelztiegel verschiedener Kulturen, was sich auch in den Bauten und Sehenswürdigkeiten widerspiegelt. Hülsenfrüchte, Gemüse, Fleisch, Fisch und Früchte stellen die Grundelemente der puren, malaguenischen Gastronomie dar, bei deren Zubereitung das Olivenöl eine wichtige Rolle spielt. Bekannt ist die «Fritura Malagueña» – frittierte Fischchen, die an der ganzen Küste als Vorspeise oder als erster Gang gegessen werden. Im Hinterland geniessen Sie eine deftige «Olla» – ein Eintopfgericht mit Kichererbsen, Gemüse, Blutwurst, Paprikawurst und Lende. Und natürlich finden Sie hier überall auch Gerichte aus aller Welt – aus all jenen Ländern, deren Menschen hier seit Jahren gerne ihre Ferien verbringen. Die Costa del Sol ist ein Paradies für Golfer, aber auch Tennis ist weit verbreitet. Das Wassersportangebot ist breit, zahlreiche Tauchbasen bieten Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene. Viele Funsportarten werden angeboten: Canyoning, Kart- oder Quadfahren, Base-Jumping etc.

Sommersport
Golf
Wandern
Velofahren
Wassersport
Segeln
Wellenreiten
Windsurfen
Wasserski / Wakeboarding
Fischen
Flair
Stadt
Aktiv
Touristisch
Ruhig
Authentisch
Ländlich
Natur
Berge
Einzigartige Landschaft
Tierwelt
Flora
Nightlife
Restaurants
Bars
Shopping
Shopping

Klima

2850 Sonnenstunden pro Jahr
Durchschnittliche Tagesmaximaltemperatur
Durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag
Durchschnittliche Wassertemperatur
Durchschnittliche Regentage pro Monat
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...