Flug + Hotelfür Sandy Beach Resort Di, 19. Jan. - Sa, 13. Nov. / 1-8 Nächte1 Zimmer2 Erwachsene

Sandy Beach Resort

Slide 1 of 12
Sandy Beach Resort, Durrës1 / 12
Slide 1 of 8
Durrës1 / 8

Durrës

Die wichtigste Hafenstadt an der adriatischen Küste Albaniens. Sandstrände zum Entspannen, Kultur zum Bewundern und Speisen zum Geniessen. Durres hat für jeden Geschmack etwas dabei.

Im 7. Jahrhundert v. Chr. wurde die Stadt als griechische Kolonie errichtet. Sie spielte für die Römer und die Byzantiner eine wichtige Rolle und war der Startpunkt der Handelsstrasse der Via Egnatia, welche durch das Landesinnere nach Konstantinopel führte.

Im Frühmittelalter war die Stadt stark umkämpft und stand immer wieder unter verschiedenen Herrschaften. Während der Osmanischen Herrschaft verlor die Stadt an Bedeutung. Im ersten Weltkrieg wurde Durres von Italien und von Österreich-Ungarn besetzt. Als Albanien nach dem Krieg die Unabhängigkeit wieder erlangte, wurde Tirana zur neuen Hauptstadt erklärt. Als 1926 ein Erdbeben Durres erschütterte und ein Wiederaufbau notwendig wurde, baute man die Häuser im italienischen Stil. Noch vor Beginn des Zweiten Weltkriegs besetzte Italien die Stadt und trat diese erst 1944 an das Deutsche Reich ab.

Als die Diktatur im Land einsetzte, wurde Durres zu Industriestadt und 1947 wurde die erste Eisenbahnlinie zwischen Durres und Tirana eröffnet. Als das kommunistische Regime zusammenbrach, verliessen viele Einheimische das Land über den Hafen Durres. Die Landbewohner wiederum zogen in Richtung Stadt und liessen sich dort nieder, was zu einer Vervielfachung der Stadtfläche führte. Durch dies entstanden der Küste entlang Hotelanlagen und Wohn- und Geschäftsgebäude.

Durch die Wichtigkeit Durres' und ihrer Geschichte finden das ganze Jahr hindurch auch unterschiedliche kulturelle Veranstaltungen statt, wie zum Beispiel das jährliche Filmfestival, welches zu den grössten im Land gehört.

Besonders beeindruckend ist das Amphitheater, welches erst im 20. Jahrhundert wiederentdeckt wurde. Weitere Fundstücke der Gegend sind im Archäologischen Museum zu betrachten. Doch auch der Hafen von Durres, welcher der grösste des Landes ist, sollte man auf keinen Fall verpassen. Dieser hat auch heute noch eine grosse Bedeutung für den Güter- und Personenverkehr.

Für einen Tagesausflug bietet sich die Hauptstadt Tirana an. Diese gilt als kultureller Mittelpunkt Albaniens. Die wichtigsten kulturellen Einrichtungen des Landes sind in der Hauptstadt zu finden. Zum einen bieten sich Museen und Kunstgalerien an, wiederum können auch alle Bauten und Wahrzeichen beim durch die Stadt schlendern betrachtet werden. Wahrzeichen der Stadt ist das Reiterstandbild, welches zu Ehren Skanderbegs errichtet wurde.

Die Küche von Durres hat internationale Einflüsse, jedoch sind auch traditionelle Restaurants mit heimischen Speisen zu finden, welche den Gast zum Geniessen einladen. Ferien für Gross und Klein sind in dieser Stadt garantiert.

Durrës

Durrës ist nach Tirana die zweitgrösste Stadt Albaniens und dank dem Hafen einer der wichtigsten Wirtschaftsstandorte des Landes. Seit der Förderung des Tourismus in den 90er-Jahren hat sich Durrës bei in- und ausländischen Gästen einen Namen gemacht und kann mittlerweile als Touristenzentrum Albaniens bezeichnet werden.

Was unternehmen in der Region Durrës?

Dank dem flachen Zugang zur Adria eignet sich die Region ideal als Badeferiendestination. Der Stadtstrand von Durrës oder der Strand von Golem etwas südlicher bietet sich für unbeschwerte und lebendige Strandtage an. Die Infrastruktur gilt als sehr gut und das Angebot an Restaurants, Boutiquen, Einkaufszentren und Bars ist reichhaltig.

Durch die günstige Lage in der Mitte des Landes ist Durrës auch ein praktischer Ausgangspunkt für Ausflüge. Selbst wenn der öffentliche Verkehr ausgebaut wird, empfiehlt sich ein Mietwagen, um auch abgelegene Gebiete erreichen zu können. Es lohnt sich, ebenfalls das Hinterland Albaniens zu erkunden, wo die verschiedenen Kulturen ihre Spuren hinterlassen haben.

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in Durrës und Umgebung?

Neben den städtischen Sehenswürdigkeiten wie dem Amphitheater, der Grossen und der Kleinen Moschee, der Stadtmauer und der Uferpromenade gibt es eine Reihe an Orten in der näheren und weiteren Umgebung, die einen Besuch wert sind.

In der Stadt Kruja am Fuss der Skanderbeg-Berge, eine knappe Autostunde Richtung Nordosten entfernt von Durrës, kann man die bekannte Festung von Kruja besuchen. Sie enthält neben Überresten der früheren Gebäude auch Neubauten wie das Skanderbeg-Museum, das dem Helden von Albanien gewidmet wurde.

Berat, die «Stadt der tausend Fenster» gilt als eine der schönsten des Landes und wurde aufgrund ihrer Architektur von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. In den drei historischen Stadtteilen gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel die Burg oder die verschiedenen Moscheen und Kirchen.

Weitere interessante Sehenswürdigkeiten:

Südlich von Durrës befindet sich der archäologische Park Apollonia, eine Ruinenstätte, die früher als griechische und römische Stadt bekannt war und deren freigelegte Gebäudeteile heute zur Besichtigung offen sind.

Tirana. Die farbenfrohe Hauptstadt Albaniens liegt nur knapp 40 Autominuten von Durrës entfernt.

Nationalparks wie Divjaka-Karavasta und Dajti.

Wann ist Hochsaison in Durrës?

Wie in ganz Albanien herrscht auch in Durrës in den Sommermonaten Juli und August Hochsaison. Die Strände und Gassen sind belebter, die Unterkünfte ebenfalls. Wer lieber in Ruhe auf Entdeckungsreise gehen möchte, sollte eher Frühlings- oder Herbstmonate wählen. Die Luft- und Wassertemperaturen sind in der Regel bereits im Mai/Juni angenehm und selbst die touristischen Ziele können in entspannter Atmosphäre besichtigt werden.

Buchen Sie Ihr Top-Hotel in Durrës

In Durrës gibt es eine grössere Auswahl an Hotels als an anderen Orten in Albanien. Wählen Sie zwischen Unterkünften mit familienfreundlicher Infrastruktur, Wellness, All-inclusive-Leistungen oder sportlichem Angebot Ihren Favoriten.

Flugzeit

2 Stunden

Sommersport
Wandern
Velofahren
Wassersport
Schnorcheln
Segeln
Kultur
Theater / Oper
Kunst / Gallerie
Geschichte
Lokalkolorit
Flair
Stadt
Aktiv
Touristisch
Natur
Berge
Einzigartige Landschaft
Nightlife
Restaurants
Bars
Clubs
Konzerte
Shopping
Shopping

Klima

2520 Sonnenstunden pro Jahr
Durchschnittliche Tagesmaximaltemperatur
Durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag
Durchschnittliche Wassertemperatur
Durchschnittliche Regentage pro Monat
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...

Warum Hotelplan?

  • Schweizer Qualität seit über 85 Jahren
  • Persönliche und kompetente Beratung
  • Rundum-Service vor, während, nach der Reise
  • Reisegarantie: Kundengelder sind versichert
  • Top-Ferienangebote zu fairen Preisen
  • 24h/7 Hotline - Zuverlässige Unterstützung

Hotelplan kontaktieren

Internet–Travelshop:

+41 43 211 88 85
Kontakt

Mo bis Fr: 10:00—17:00

Folgen Sie uns

Zahlungsmethode:

© 2012–2021 Hotelplan Suisse, MTCH AG