Flug + Hotelfür Athina Hotel So, 18. Apr. - Do, 13. Jan. / 7-14 Nächte1 Zimmer2 Erwachsene

Athina Hotel

Slide 1 of 8
Athina Hotel, Kefalonia1 / 8
Slide 1 of 10
Kefalonia1 / 10

Karavomilos

Ruhe und Entspannung, eine Natur mit besonderen Schätzen und abwechslungsreiche Freizeitmöglichkeiten: Karavomilos auf Kefalonia bietet alles für erholsame Ferien am Meer.

Karavomilos ist ein kleiner Fischerort an der Ostküste der griechischen Insel Kefalonia. Bis zum benachbarten Hafenort Sami sind es rund 2 km. Zwischen beiden Orten gibt es einen langen Kiesstrand. In Karavomilos verbinden sich das blaue Meer und die grüne Hügellandschaft. Hier geht es sehr ruhig zu. Ideal also, um sich im Urlaub auf Kefalonia so richtig zu entspannen. Wachen Sie mit dem sanften Meeresrauschen auf und geniessen Sie die Restwärme der untergehenden Sonne am Strand. Die Umgebung von Karavomilos bietet zahlreiche Möglichkeiten, aktiv zu sein: Wandern, Radfahren, Tennis, Basketball, Fussball, Touren durch Weinberge, Reiten, Yoga am Meer, Fischen, Schnorcheln, Tauchen, Kajak fahren, Bootsausflüge. Wer etwas besonderes erleben möchte, kann mit dem Boot eine geführte Tour durch die Höhle vom Melissanisee unternehmen. Auch die Höhle von Drogharati ist einen Besuch wert. Aufgrund ihrer besonderen Akustik finden hier auch Konzerte statt. Karavomilos verfügt über einen eigenen kleinen See, in dem das Wasser vom Melissanisee (ca. 650 m) fliesst. In nördlicher Richtung reihen sich von Karavomilos bis nach Agia Effimia (ca. 6 km) viele schöne Buchten aneinander, die zum Pausieren einladen. Dabei kann der Blick stets über das klare Meer schweifen. Für den täglichen Bedarf gibt es in Karavomilos Tavernen, Bars, eine Bäckerei und einen kleinen Einkaufsladen.

Kefalonia

Wunderschöne Badebuchten mit türkisfarbenem Wasser, imposante Steilküsten, einsame Berglandschaften, gemütliche Dörfer, uralte Klöster, üppige Vegetation und geheimnisvolle Naturerscheinungen: Die grösste der Ionischen Inseln ist ein abwechslungsreiches Naturparadies und gilt bei echten Griechenland-Fans als Geheimtipp.

Kefalonia ist die grösste der sieben Ionischen Inseln an der Westküste Griechenlands, ungefähr 700 km² groß und an ihrem höchsten Punkt, auf dem Berg Ainos, 1628 Meter hoch. Sie hat nur 40000 Einwohner, ist aber ein beliebter Studienort und profitiert vor allem im Winter von der Anwesenheit von Studenten. Flora und Fauna der Insel sind sehr reich – sogar die unechte Karettschildkröte und die sehr seltene Mittelmeer-Mönchsrobbe sind hier anzutreffen. Für letztere hat der WWF bei Fiscardo eine erfolgreiche Zuchtstation eingerichtet.

Sommersport
Wandern
Velofahren
Reiten
Wassersport
Schnorcheln
Tauchen
Segeln
Wasserski / Wakeboarding
Fischen
Kultur
Theater / Oper
Lokalkolorit
Sehenswürdigkeit
Flair
Aktiv
Touristisch
Ruhig
Authentisch
Ländlich
Abenteuerlich
Natur
Berge
Einzigartige Landschaft
Tierwelt
Flora
Nightlife
Restaurants
Bars
Shopping
Shopping

Klima

2610 Sonnenstunden pro Jahr
Durchschnittliche Tagesmaximaltemperatur
Durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag
Durchschnittliche Wassertemperatur
Durchschnittliche Regentage pro Monat
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...