Flug + Hotelfür Hotel Asteris • Sa, 25. Sep. - Mi, 22. Jun. / 7-14 Nächte • 1 Zimmer • 2 Erwachsene

Hotel Asteris

Slide 1 of 2
  • Doppelzimmer
Doppelzimmer1 / 4
  • Badeferien
    Entfernung vom Strand <500m
    Kiesstrand
    Planschbecken / Kinderbecken
    Pool
Slide 1 of 5
  • Kefalonia
Kefalonia1 / 7

Skala

Skala, der touristische Hauptort der Insel besticht durch seinen weissen Sandstrand und die gute Infrastruktur. In der Nähe finden Sie auch kleinere Buchten – mit einem herrlichen Blick auf den Golf von Patras.

Am wohl schönsten Strand der Insel Kefalonia liegt Skala, rund 37 Kilometer von der Hauptstadt entfernt. Das Dorf wurde 1953 völlig neu aufgebaut – die Ruinen des alten Skala können Sie aber noch besichtigen, sie liegen etwa eine Fussstunde landeinwärts. Skala ist ein lebhafter Ferienort, bekannt für seinen langen Sandstrand und das kristallklare Wasser. Ob Sie hier nur Sonnenbaden oder Wassersport treiben wollen: Sie sind bestens aufgehoben. Zahlreiche Restaurants, Tavernen, Cafés und Geschäfte befinden sich an der Hauptstrasse des Dorfes, und auch das Nachtleben kommt nicht zu kurz. Das idyllische Fischerdorf Katelios liegt an einem Kiesel-/Sandstrand, ca. 8 km von Skala entfernt. Bekannt sich die zahlreichen Fischtavernen – wer mag, kann seinen eigenen Fisch fangen und zubereiten lassen. Hier befindet sich auch das Schutzzentrum der Caretta Caretta Schildkröten.

Kefalonia

Wunderschöne Badebuchten mit türkisfarbenem Wasser, imposante Steilküsten, einsame Berglandschaften, gemütliche Dörfer, uralte Klöster, üppige Vegetation und geheimnisvolle Naturerscheinungen: Die grösste der Ionischen Inseln ist ein abwechslungsreiches Naturparadies und gilt bei echten Griechenland-Fans als Geheimtipp.

Kefalonia ist die grösste der sieben Ionischen Inseln an der Westküste Griechenlands, ungefähr 700 km² groß und an ihrem höchsten Punkt, auf dem Berg Ainos, 1628 Meter hoch. Sie hat nur 40000 Einwohner, ist aber ein beliebter Studienort und profitiert vor allem im Winter von der Anwesenheit von Studenten. Flora und Fauna der Insel sind sehr reich – sogar die unechte Karettschildkröte und die sehr seltene Mittelmeer-Mönchsrobbe sind hier anzutreffen. Für letztere hat der WWF bei Fiscardo eine erfolgreiche Zuchtstation eingerichtet.

Beste Reisezeit

April – Oktober

Flugzeit

5 Stunden

Sommersport
Velofahren
Wassersport
Tauchen
Kultur
SehenswĂĽrdigkeit
Flair
Aktiv
Touristisch
Natur
Berge
Einzigartige Landschaft
Tierwelt
Flora
Nightlife
Restaurants
Bars
Clubs
Shopping
Shopping

Klima

2610 Sonnenstunden pro Jahr
Durchschnittliche Tagesmaximaltemperatur
Durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag
Durchschnittliche Wassertemperatur
Durchschnittliche Regentage pro Monat
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen