Flug + Hotelf├╝r Grand Hotel San Pietro ÔÇó So, 5. Dez. - Do, 29. Sep. / 1-8 N├Ąchte ÔÇó 1 Zimmer ÔÇó 2 Erwachsene

Grand Hotel San Pietro

Slide 1 of 10
  • Grand Hotel San Pietro, Palinuro & Cilento
Grand Hotel San Pietro, Palinuro & Cilento1 / 12
  • Beauty & Wellness
    Dampfbad / Hamam
    Massage
    Sauna
    Sch├ÂnheitsÔÇőanwendungen
    Spa / Wellnesszentrum
  • Gratis WLAN
    WLAN im Zimmer - gratis
    WLAN in Lobby - gratis
Slide 1 of 5
  • Palinuro
Palinuro1 / 7

Palinuro

Zwischen dem Meer und den gr├╝nen H├╝geln liegt der beliebte Badeort Palinuro an der K├╝ste des Cilento. Das Dorf an der gleichnamigen Landzunge s├╝dlich von Neapel ist umgeben von zahlreichen Sandstr├Ąnden und einer Vielzahl an atemberaubenden Grotten. Diese Eigenschaften sind der Grund, warum sich Palinuro in der letzten Zeit vom verschlafenen Dorf zu einem touristischen Hotspot entwickelt hat.

Das Kap von Palinuro gilt schon lange als wichtiger Orientierungspunkt f├╝r Seefahrer. Der Name stammt aus dem antiken, r├Âmischen Nationalmythos ┬źAeneis┬╗. So soll der Steuermann Palinurus ├╝ber Bord gegangen und an diesem Ort gestrandet sein. In der heutigen Zeit gewann das Kap durch seine besondere Sch├Ânheit wieder an Bedeutung. Typisch f├╝r die Region um Palinuro sind die vielen tollen Str├Ąnde entlang der K├╝ste. Als einer der sch├Ânsten Str├Ąnde in diesem Gebiet gilt der Strand ┬źBuon Dormire┬╗. Am gesch├╝tzten Naturstrand in der Baia degli Infreschi finden Sie zudem den beeindruckenden Felsbogen ┬źArco Naturale di Palinuro┬╗. Besonders bekannt ist die K├╝ste allerdings f├╝r ihre einmaligen Grotten, die Sie ideal vom Boot aus erkunden k├Ânnen. Die ber├╝hmteste dieser Grotten ist die Grotta Azzurra, die durch einfallende Sonnenstrahlen wundervoll in blauem Licht schimmert. Weitere beliebte Grotten sind die Blutrote Grotta del Sangue, die metallisch gl├Ąnzende Grotta Argento oder die Grotta dei Monachi mit ihren interessanten Steinformationen. Rund um das Kap stehen ausserdem der grosse Leuchtturm ┬źFaro de Palinuro┬╗ und mehrere historische Wacht├╝rme, die immer einen Besuch wert sind. Im Ort selbst k├Ânnen Sie die grossartige heimische K├╝che geniessen, in den Bars entspannen oder das Antiquarium entdecken. Naturliebhaber kommen bei Wanderungen durch den grossen Cilento-Nationalpark auf ihre Kosten.

Palinuro & Cilento

Palinuro befindet sich s├╝dlich von Neapel und ist wunderbar zwischen Meer und den gr├╝nen H├╝geln gelegen. Das Dorf ist umgeben von zahlreichen Sandstr├Ąnden und entlang der K├╝ste gibt es eine Vielzahl an Grotten zu entdecken. In den letzten Jahrzehnten hat sich Palinuro vom verschlafenen Dorf zu einem touristischen Hotspot entwickelt.

Was muss man in Palinuro gesehen haben?

Die zahlreichen Grotten und Buchten lassen sich Sie am besten vom Wasser aus entdecken. Im Hafen von Palinuro gibt es eine Vielzahl an Anbietern f├╝r Bootstouren in der Umgebung. Wer die K├╝ste lieber auf eigene Faust erkunden m├Âchte, der mietet am besten gleich ein Motorboot im Hafen. Jedoch ist es mit diesen Booten nicht gestattet, in die Grotten hineinzufahren.

Die ber├╝hmteste dieser Grotten befindet sich auf der Insel Capri s├╝dlich von Neapel. Die Blaue Grotte ist rund 50 m lang und das eintretende Tageslicht verpasst dem Wasser einen wundersch├Ânen blauen Schimmer. Der Eingang zur ┬źGrotta Azzurra┬╗ ist nur rund 1,5 m gross, weshalb es ├Âfters zu Wartezeiten kommen kann. Das Warten lohnt sich jedoch.

Der Strand Buon Dormire gilt als einer der sch├Ânsten der Region. Leider ist er auch dementsprechend gef├╝llt. Ein Besuch lohnt sich jedoch trotzdem, besonders am Morgen und gegen Abend sind nicht ganz so viele Leute anzutreffen.


Die Bucht ┬źBaia degli Infreschi┬╗ in der N├Ąhe des Dorfes gilt mit ihrem kristallklaren Wasser als eine der sch├Ânsten Buchten der Region. Sie ist ein beliebtes Ziel f├╝r Tagesausfl├╝ge der Touristen.

Eine weitere beliebte Sehensw├╝rdigkeit ist die nat├╝rliche Gesteinsformation ┬źArco Naturale┬╗. Das viel besichtige Felsentor liegt direkt neben einem Badestrand.

Weitere Sehensw├╝rdigkeiten und Erlebnisse f├╝r Ihre Reise nach Palinuro:

Die Kartause von Padula, ├Âstlich von Palinuro gelegen, ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes in der Region. Bereits im Jahr 1306 wurde das Kloster gegr├╝ndet. Seitdem es im Jahr 1960 restauriert wurde, zieht es jedes Jahr eine Vielzahl von Besuchern an.

Ebenfalls ein Teil des UNESCO-Weltkulturerbes der Region sind die Ruinenst├Ątte von Paestum. Besonders die Ausgrabungen der 3 griechischen Tempel haben f├╝r grosses Aufsehen gesorgt. Die Tempel sind rund 500 Jahre vor Christus entstanden. Neben den Resten der griechischen Siedlung gibt es zudem einzelne r├Âmische Bauwerke zu bestaunen.

Auch f├╝r Taucher ist die gesamte Region ein beliebtes Reiseziel. Es gibt viele tolle Tauchpl├Ątze, welche es zu entdecken gibt. Auch f├╝r Einsteiger kann sich eine Reise in die Region lohnen ÔÇô es gibt eine Vielzahl an Tauchzentren entlang der K├╝ste.

Die Amalfik├╝ste liegt n├Ârdlich von Palinuro und gilt als eine der sch├Ânsten K├╝sten der Welt. Fahren Sie entlang der steilen Klippen und entdecken Sie die vielen farbenfrohen K├╝stend├Ârfer.

Wann ist die beste Zeit f├╝r eine Reise nach Palinuro?

In Kampanien herrscht ganzj├Ąhrig ein mildes Klima mit wenig Niederschl├Ągen. Die Winter sind mild, aber regenreich und die Sommer sind warm und trocken.

Die zahlreichen Str├Ąnde der K├╝stengebiete sind ideal zum Baden und somit ist Kampanien ein beliebtes Ziel f├╝r Badeferien im Sommer. In den w├Ąrmeren Monaten hat es jedoch auch viele Touristen. Wer den grossen Andrang im Sommer umgehen m├Âchte, f├╝r den empfiehlt sich eine Reise w├Ąhrend den k├Ąlteren Monaten.

Was hat Palinuro kulinarisch zu bieten?

Die Pizza mit Tomatensauce und Mozzarella stammt urspr├╝nglich aus Neapel und ist als das Nationalgericht Italiens die wohl bekannteste Spezialit├Ąt der kampanischen K├╝che. Besonders die Neapolitaner sind besonders stolz auf die lokale K├Âstlichkeit und die Kunst des Pizzabackens geh├Ârt zum nationalen immateriellen Kulturgut.

Auch der B├╝ffelmozzarella, welcher heute in der ganzen Welt bekannt ist, stammt urspr├╝nglich aus Aversa in Kampanien und wurde bereits zu Beginn des 15. Jahrhunderts hergestellt. Eine weitere Spezialit├Ąt ist die Sfogliatella, ein Geb├Ąck, welches mit Ricotta und Orangenschalen gef├╝llt wird.

Ein weiterer lokaler Genuss, welcher ebenfalls sehr beliebt ist, ist das Getr├Ąnk Limoncello. Es ist ein Lik├Âr aus Zitronen, der oftmals eiskalt nach dem Essen getrunken wird. Er ist in der ganzen Region verbreitet.

Beste Reisezeit

Mai ÔÇô Oktober

Sommersport
Wandern
Velofahren
Wassersport
Schnorcheln
Tauchen
Segeln
Wellenreiten
Windsurfen
Kitesurfen
Wasserski / Wakeboarding
Fischen
Wassersportzentrum
Kultur
Kunst / Gallerie
Geschichte
Lokalkolorit
Sehensw├╝rdigkeit
Flair
Stadt
Aktiv
Touristisch
Ruhig
Authentisch
L├Ąndlich
Abgeschieden
Abenteuerlich
Natur
Berge
Einzigartige Landschaft
Tierwelt
Flora
Nightlife
Restaurants
Bars
Clubs
Sportveranstaltungen
Shopping
Shopping

Klima

2580 Sonnenstunden pro Jahr
Durchschnittliche Tagesmaximaltemperatur
Durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag
Durchschnittliche Wassertemperatur
Durchschnittliche Regentage pro Monat
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestm├Âglichen Service zu gew├Ąhrleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen