Flug + Hotelfür Art Hotel Orologio • So, 5. Dez. - Do, 29. Sep. / 1-8 Nächte • 1 Zimmer • 2 Erwachsene

Art Hotel Orologio

Slide 1 of 10
  • Art Hotel Orologio, Provinz Bologna
Art Hotel Orologio, Provinz Bologna1 / 12
  • Städtereisen
    Stadtzentrum
  • Gratis WLAN
    WLAN im Zimmer - gratis
    WLAN in Lobby - gratis
Slide 1 of 11
  • Ausblick auf die historische Innenstadt
Ausblick auf die historische Innenstadt1 / 13

Bologna

Mit ihrer reichen und eindrucksvollen Kulturlandschaft begeistert die malerische Stadt Bologna Gäste aus aller Welt. Die lange und erfolgreiche Geschichte der Stadt lebt in grossartigen Sehenswürdigkeiten weiter, während sich die Stadt zu einer modernen Metropole entwickelt hat. Weit über die Landesgrenzen hinaus wird Bologna für ihre kulinarischen Spezialitäten und vielseitigen Unterhaltungsangebote geschätzt. Die Kulturhauptstadt Europas des Jahres 2000 gilt das ganze Jahr über als empfehlenswertes Reiseziel.

Bologna in Norditalien ist die Hauptstadt der Region Emilia-Romagna und liegt rund 90 km westlich der Adria-Küste. Schon in der Antike stieg die Stadt zu einem wichtigen Zentrum auf und gehört bis heute zu den grössten und wichtigsten Städten des Landes. Die Wahrzeichen der Stadt sind die zwei schiefen Türme «Torre degli Asinelli» (mit Aussichtsplattform) und «Torre Garisenda». Sie sind zwei der wenigen, noch heute zu sehenden Geschlechtertürme der Stadt, von denen es in den vergangenen Jahrhunderten um die 180 Stück gab. Besonders sehenswert sind zudem der Neptunbrunnen und die Basilika San Petronio, die fünftgrösste Kirche der Welt, auf der zentralen Piazza Maggiore. Die zahlreichen Museen der Stadt befassen sich mit unterschiedlichsten Themen. Egal ob Geschichte, Technik, Kunst oder Kultur, hier ist für jeden etwas dabei. Neben diesen Sehenswürdigkeiten prägen die über 38 km langen Arkaden das Stadtbild von Bologna. Während in der unteren Etage durch die Arkadengänge flaniert werden kann, wurde in der oberen Etage neuer Wohnraum für die wachsende Bevölkerung geschaffen. Bologna ist vor allem als Universitätsstadt bekannt. Die Universität ist die älteste Europas und auch bei ausländischen Studenten sehr beliebt. Die rund 80'000 Studierenden beleben das Stadtzentrum und Nachtleben von Bologna, denn dank der vielen Discos, Clubs, Cafés und Bars bietet sich ganzjährig ein abwechslungsreiches Angebot. Kulinarisch steht Bologna für die weltberühmten Spaghetti Bolognese, für Mortadella und Tortellini. Lassen Sie sich von den grossartigen Restaurants der Stadt kulinarisch verwöhnen.

Provinz Bologna

Zwischen Mittelaltercharme und modernem Lifestyle gibt es in der Provinz Bologna viel Sehens- und Erlebniswertes zu entdecken: Flanieren Sie durch die Arkadengänge im Zentrum der gleichnamigen Hauptstadt und tauchen in deren abwechslungsreiches Nachtleben ab und köstlichen Kulinarik ab. Doch weitere Ausflugsziele in der Umgebung haben ebenfalls ihren Charme.

Bologna, die Hauptstadt der norditalienischen Region Emilia-Romagna, liegt am Fusse des Apennin und ca. 90 km westlich der Adria-Küste. Die Metropole schmückt sich mit folgenden drei Beinamen: «la dotta» («die Gelehrte») wegen ihrer weltberühmten Universität, «la rossa» («die Rote») als Anspielung auf die roten Ziegel der Häuser und «la grassa» («die Fette») aufgrund des gehaltvollen Essens. Letzteres ist übrigens in der gesamten Provinz ein Traum. Entdecken Sie kleine Perlen wie das entzückende Städten Dozza, deren Häuser und Geschäfte mit Kunstwerken internationaler Künstler geschmückt sind. Unbedingt einen Besuch wert ist ebenfalls Städte wie Imola, wo sich Museen, mittelalterliche Palazzi und lauschige Parks gegenseitig den Rang ablaufen.

Beste Reisezeit

Mai – September

Kultur
Theater / Oper
Kunst / Gallerie
Geschichte
Lokalkolorit
SehenswĂĽrdigkeit
Flair
Stadt
Aktiv
Touristisch
Authentisch
Nightlife
Restaurants
Bars
Clubs
Konzerte
Shopping
Shopping

Klima

2430 Sonnenstunden pro Jahr
Durchschnittliche Tagesmaximaltemperatur
Durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag
Durchschnittliche Regentage pro Monat
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen