Flug + Rundreisefür Mietwagenrundreise - Faszination Albanien (ohne Mietwagen) • Di, 16. Aug. - Sa, 10. Jun. / 1-8 Nächte • 1 Zimmer • 2 Erwachsene

Mietwagenrundreise - Faszination Albanien (ohne Mietwagen)

Mietwagenrundreise - Faszination Albanien (ohne Mietwagen), Tirana1 / 17
    • Bootstour auf dem Koman-See
      Die antiken Stadt Shkodra
      Fahrt entlang der albanischen Riviera
      Die Karstquelle Syri i Kaltër

    Auserlesene Rundreise durch das vielfältige Albanien. Unberührte Landschaften, alte Kulturstätten und warme Gastfreundschaft machen das aufstrebende Land zu einem unvergleichlichen Urlaubsziel. Erleben Sie die Geschichte Albaniens durch wunderschöne Städte und herrliche Natur.

    Reisedauer

    8 Tage/7 Nächte

    ab Ort/bis Ort

    ab/bis Tirana

    Reiseprogramm nach Tagen

    1: Tirana

    Am Flughafen werden Sie erwartet. Transfer nach Tirana, Besuch im ehemaligen Kommunisten-Viertel, wo Sie die Gelegenheit bekommen, in der rotierenden Panoramabar des Sky Towers einen Kaffee zu geniessen. Abendessen und Ăśbernachtung im Viertsternhotel.

    2: Tirana–Koman See Bootstour–Shkodra (180 km)

    Am Morgen Fahrt nach Koman, wo das Segelboot wartet. Über verschiedene Stationen auf dem Koman-See, geht die Tour nach «Island of Peace». Auf der Insel findet das Mittagessen mit lokalen Spezialitäten statt, bevor die Rückfahrt mit der Fähre ansteht. Fahrt von Koman nach Shkodra. In Shkodra, einem Zentrum der albanischen Kultur und Geschichte, erwartet Sie ein Stadtrundgang mit Besichtigung der über 2200 Jahre alten Rozafa-Burgruine. Übernachtung im Viersternhotel.

    3: Shkodra–Kruja–Durrës–Berat (200 km)

    Am Morgen geht die Fahrt weiter zur historischen Stadt Kruja, wo Sie neben der mittelalterlichen Festung und dem Ethnographischen Museum auch das Museum des albanischen Helden Scanderbeg besuchen, der im 15. Jahrhundert die Türken vor der Eroberung Albaniens abgehalten hat. Besichtigung des alten Basars. Fahrt von Kruja nach Durres, wo Sie am Nachmittag die Festung, das römische Amphitheater und den imposanten Venezianischen Turm besichtigen. Die Fahrt geht weiter nach Berat, am Fusse des Berges Tomorri. Die Stadt mit dem Übernamen «Stadt der tausend Fenster», ist eine der am besten erhaltenen osmanischen Städte Albaniens. Ihre Geschichte reicht bis zum 4. Jahrhundert vor Christus zurück. Zu dieser gehört eine im 13. Jahrhundert erbaute Burg, in deren Mauern einige byzantinische Kirchen stehen. Traditionelles Abendessen und Übernachtung in einem Viersternehotel in Berat.

    4: Berat–Apollonia–Vlora–Saranda (250 km)

    Vormittags Besuch im Schloss der Stadt, dem Onufer Museum, der Dreifaltigkeitskirche, der St. Nicolas Kathedrale und dem Museumsvierteln Mangalemi und Gorica. Fahrt nach Apollonia, einer der wichtigsten Städte der römischen Zeit. Besichtigung der 2600 Jahre alten Ruinen, die erst im frühen 19. Jahrhundert entdeckt wurden, und Rundgang im «Apollonia Archeological Park». Fahrt nach Vlora, von wo aus die Reise nach einem Mittagessen nach Saranda führt. Die Reise geht entlang der atemberaubenden albanischen Riviera mit Aussicht auf das Ionische Meer. Abendessen und Übernachtung in Saranda.

    5: Butrint–Gjirokastra–Permet (130 km)

    Dieser Tag ist der Natur und der Schönheit Albaniens gewidmet. Nach dem Frühstück geht die Reise weiter nach Butrint, deren Ursprung in der Antike liegt und die heute zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Besuch im gleichnamigen Nationalpark. Weiterfahrt nach Gjirokastra mit Stop bei Syri i Kaltër, auch genannt «Blue Eye», einer wunderschönen hellblauen Karstquelle. Nach Ankunft in Gjirokastra, der sogenannten «Steinstadt». Sie ist eines der wenigen, übriggebliebenen Beispiele einer typischen osmanischen Handelsstadt. Besichtigung der Festung und anschliessender Besuch in einem der traditionellen Häuser von Gjirokastra. Weiterfahrt nach Permet am Nachmittag, Abendessen und Übernachtung in Permet.

    6: Permet–Korca (140 km)

    Frühstück im Hotel. Die Weiterreise verläuft nach Korca, wo sich die Möglichkeit bietet, der lokalen Bierbrauerei ein Besuch abzustatten und natürlich auch zum Mittagessen ein Bier zu geniessen. Korca ist die grösste Stadt im Südosten des Landes und liegt am Fusse des Berges Morava. Mit einer geführten Tour durch Korca bekommen Sie einen Einblick in ihre Geschichte. Abendessen und Übernachtung im Grand Hotel.

    7: Korca–Tirana (170 km)

    Fahrt von Korca zurĂĽck nach Tirana und Ăśbernachtung in einem Viersternehotel.

    8: Tirana

    FrĂĽhstĂĽck im Hotel und Transfer zum Flughafen oder individuelle Weiterreise.

    Im Preis inbegriffen

    • 7 Ăśbernachtungen in Mittelklassehotels inkl. FrĂĽhstĂĽck und Abendessen
    • Bootsfahrt auf dem Koman-See
    • Transfer ab/bis Flughafen Tirana bei Ankunft/Abreise

    DurchfĂĽhrung

    Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

    Rundreisetyp

    Unbegleitete Rundreise

    Transportmittel

    Auto

    Art der Unterkunft

    Einfach, Komfort

    Kultur

    Natur

    AusflĂĽge

    Laden...
    Laden...
    Laden...
    Laden...
    Laden...
    Laden...
    Laden...
    Laden...
    Laden...
    Laden...
    Laden...
    Laden...

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen